Unser Dojang (Taekwondo/koreanisch) ist 12 Meter breit und 23 Meter lang. Daraus resultiert eine Trainingsfläche von 276 m².
Der Raum bietet ausreichend Platz für eine Vielzahl von Mitgliedern.

Wir haben keine Kosten und Mühen gescheut unsere Halle in Eigenregie mit hochwertigen Matten auszustatten um so bestmögliche und wettkampforientierte Bedingungen zu schaffen.
Es sind zwei vollwertige Wettkampfflächen nach der WTF / DTU – WTO (Wettkampf Ordnung) ausgelegt.
Die Sportler und Wettkämpfer können so gezielt trainieren und erlernen dabei die Bewegungsfreiheit bis zur Grenzlinie auszunutzen.

Ein nicht unbedachter Vorteil der Bodenmatten ist die Abdämpfung und Schonung der Gelenke sowie die Reduktion der Verletzungsrisiken beim Hinfallen. Beim Training kann es schon mal zum Gleichgewichtsverlust und daraus resultierenden Stürzen kommen. Hier haben sich die weichen Matten oft bewährt. Das Betreten der Trainingsfläche erfolgt ausschließlich barfuß oder im Krankheitsfall mit Taekwondo-spezifischen Schuhen.