Nimmt ein Vereinsmitglied an einer Prüfung teil wird eine Prüfungsgebühr fällig.
Die Prüfungsgebühr richtet sich nach der Höhe des zu erstrebenden Grades.
Je höher der angestrebte Grad desto größer ist der Aufwand der Prüfer um die Prüfungsinhalte zu beurteilen.

Eine Prüfung für einen DAN Grad ist in der Regel preislich höher angesetzt als eine KUP Prüfung.

Die Höhe der Prüfungsgebühr für KUP Grade wird vom Landesverband, in unserem Fall von der NWTU, festgesetzt.

Die Gebühr beinhaltet die Kosten für die Prüfung sowie die Urkunde und die Prüfungsmarke.

Aber Achtung!:
Bei Nichtbestehen und bei Nichtteilnahme an einer Prüfung besteht kein Anspruch auf Erstattung der Prüfungsgebühr.

Bei bestandener Prüfung wird dem Teilnehmer eine Urkunde mit dem neuen Grad ausgehändigt und im Pass der neue Grad eingetragen.

Die Urkunde dient ein Leben lang als Beweis für den erhaltenen Grad.
Zusätzlich wird die Prüfung im Kukkiwon (Südkorea) registriert und ist damit auf der ganzen Welt gültig.

Prüfungsgebühr KUP 20 Euro
Prüfungsgebühr 1. DAN 130 Euro
(inkl. Kukkiwon Urkunde)
Prüfungsgebühr 2. DAN 160 Euro
(inkl. Kukkiwon Urkunde)
Prüfungsgebühr 3. DAN 205 Euro
(inkl. Kukkiwon Urkunde)
Prüfungsgebühr 4. DAN 230 Euro
(inkl. Kukkiwon Urkunde)